Über PFERD

PFERD ist führend in der Entwicklung, Fertigung und Beratung sowie im Vertrieb von Werkzeuglösungen für die Oberflächenbearbeitung und das Trennen von Werkstoffen.

In seiner über 200 Jahre alten Tradition gefestigt, agiert PFERD als unabhängiges, international ausgerichtetes Familienunternehmen langfristig.

PFERD-Werkzeuge bieten dem Anwender höchsten Nutzen und beste Wirtschaftlichkeit. Das uneingeschränkte Bekenntnis zu Premiumqualität, die Verlässlichkeit als Lieferant und der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen machen PFERD zu einem berechenbaren, zuverlässigen und nachhaltig handelnden Partner.

PFERD in Zahlen

Marienheide ist zentraler Standort für die Verwaltung, Logistik, Fertigung, Forschung und Entwicklung. Daneben gibt es Werke in den USA, in Spanien, Südafrika, Russland und China. 26 internationale Vertriebsgesellschaften in den wichtigsten internationalen Märkten sorgen für einen global strukturierten Vertrieb.

  • Umsatz: 275 Mio€ (Stand 2020).
  • 1.950 Beschäftigte weltweit.
  • 8 Fertigungsstandorte im In- und Ausland:
    Marienheide und Hermeskeil (Deutschland), Vitoria und Araia (Spanien), Milwaukee (USA), Johannesburg (Südafrika), St. Petersburg (Russland), Changli (China).
  • 26 internationale Vertriebsgesellschaften:
    Australien, Belgien, Brasilien, China, Frankreich, Großbritannien, Indonesien, Italien, Kanada, Kolumbien, Korea, Mexiko, Lateinamerika, Niederlande, Österreich, Polen, Russland, Schweden, Schweiz, Singapur, Spanien, Südafrika, Thailand, Türkei, USA und Vietnam.
  • International leistungsfähige PFERD-Vertretungen in über 100 Ländern der Erde.
  • Der Absatz erfolgt über Handelspartner und direkt an industrielle Endverbraucher und das professionelle Handwerk. Mehr als 200 PFERD-Kundenberater im weltweiten Einsatz betreuen die PFERD-Kunden in allen wichtigen Märkten.

chevron-leftAlertBrowse fileFileImagePdfWordTextExcelPowerpointArchiveCsvAudioVideoSpinnerSort NoneSort ASCSort DESC